Augmented Reality auf dem Smartphone kann über einen Browser oder über eine eigene App bereitgestellt werden. Die Entwicklung für Augmented Reality Browser ist deutlich einfacher, da die Verarbeitung von Kamera Input, GPS Signal und Bilderkennung bereits implementiert ist. Auch das User-Interface ist festgelegt, sodass man sich auf die Implementierung der Inhalte konzentrieren kann. Außerdem ist die Entwicklung plattformunabhängig und eine Nutzerbasis für die Inhalte ist bereits vorhanden. Aufgrund dieser Vorteile werden hier ausschließlich Augmented Reality Browser vorgestellt. Zur Vollständigkeit soll aber nicht unerwähnt bleiben, dass für spezifische Einsatzbereiche die Entwicklung einer eigenen App sinnvoller ist.


Page last modified on February 20, 2014, at 09:50 PM